Montag, 1. Dezember 2014

Die Glückswelle - Montagsmotivation

Da ist er schon wieder... der Montag, der Schlingel ;-)

In der letzte Woche ist die Glückswelle über mich drüberweggerollt... es gibt einfach Tage/Wochen, an denen man nicht viel Schönes findet... aaaaber zum Glück kann ich heute wieder auf der Glückswelle mitreiten :-)



Hier findet ihr den Startpunkt der Glückswelle, dem Blog von Daniela Müller :-)


1.) Glück durch ein Ding

Gibt es etwas Schöneres als frischen Keksduft in der Weihnachtszeit? Einige Jahre habe ich ihn nicht mehr gerochen, aber dank meiner Entrümpelungsaktion habe ich nun wieder Platz in der Küche und damit auch Lust zu Backen :-) Mein Glück kommt also aus der Küche und ist verpackt in Keksdosen :-)

2.) Glück durch Inspiration

Schon vor ein paar Wochen wurde ich inspiriert zum Basteln von kleinen Überraschungstütchen, in denen man Ritter Sport Minitafeln gut verstecken und verschenken kann. Heute habe ich dann mal im Bastelgeschäft weihnachtlichen Fotokarton besorgt und schonmal das richtige Band dazu. Ich warte nun noch sehnsüchtig auf eine Stanze, die ich mir vorletzte Woche bestellt habe und die ich hoffentlich morgen von der Post abholen kann. Dann kann ich endlich mit dem Basteln anfangen :-)

3.) Glück durch Linkliebe

Mein Glück durch Linkliebe verbindet sich mit dem Glück durch ein Ding :-) Beim Lesen von Danielas Glückswelle heute entdeckte ich das Rezept ihrer Oma für Nussstangen. Da ich früh zuhause war, habe ich mich direkt in die Küche gestellt und diese kleinen Leckerchen nachgebacken. Meine sind nicht besonders hübsch geworden (deswegen trauten sie sich noch nicht aufs Foto), aber megalecker. Danke Daniela für das Teilen des Rezepts!

4.) Glück geht durch den Magen

Bratwurst und Crepes (meine neue Lieblingssorte: Toffifee) auf dem Weihnachtsmarkt, dazu ein heißer Kakao mit Schlagsahne. Muss ich mehr sagen? ;-)

5.) Glück mit Ton

Am Wochenende konnte ich 2 Weihnachtsmärkte besuchen und wenn dort aus kleinen Lautsprechern Weihnachtslieder aller Art scheppern, dann ist das derzeit mein Glück mit Ton. Moderne Weihnachtslieder, traditionelle, deutsche, amerikanische... mir ist das egal. Wenn ich morgens schon im Radio "All I want for christmas" hören kann, dann sieht der Tag schon gleich ein bisschen schöner aus. Ich mag Weihnachten... 2 Jahre lang war das irgendwie nicht so, aber in diesem Jahr habe ich wieder richtig Lust auf Weihnachten!

6.) Glück im Moment

Dieser Moment, wenn die Eltern zum ersten Mal wieder zu einem nach Hause kommen können, weil die Wohnung so hübsch ist, dass man Besuch empfangen kann. Wenn der Papa dann mit vor Staunen offenem Mund im Wohnzimmer auf dem Sessel sitzt und einfach alles nur schön findet und das immer und immer wiederholt, wie schön er das findet... Wenn Mama in den Couponing-Regalen den Mund nicht zukriegt, weil ich wirklich alles vorrätig habe, was ihr gerade zuhause fehlt, wenn man dann gemütlich zu einem kleinen Weihnachtsmarkt fährt, Kaffee trinkt gemeinsam und stressfrei über den Weihnachtsmarkt schlendert.. das ist so ein Glück im Moment. Da stört dann auch die Migräne vom Vormittag nicht mehr, die Kälte ist nur noch halb so kalt.. man hat diese wohlige innere Wärme und möchte die gerne für immer speichern können.

Ich wünsche Euch eine glückliche Woche!

Kommentare:

  1. ...ich liebe Deine Momente!!!
    Mir ist jetzt noch ein kleines bisschen Weihnachtliher zumute!
    GLG Danny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir, als ich einen Blick in Deine Küche werfen durfte beim "Schwesternbacken" und als ich Euch beide in Hamburg auf dem Weihnachtsmarkt gesehen habe. Ich habe den Keksduft förmlich gerochen bei Euch.
      Dieses Jahr bin ich wieder voll im Weihnachtsmodus und genieße das so!
      LG
      Nadine

      Löschen